Datenschutzerklärung der NRS Treuhand AG

Version 06.2021 (Als PDF downloaden)

1. Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen darlegen, wie wir Personendaten in unserem Unternehmen erheben und bearbeiten.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unterstehen wir dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und soweit anwendbar, ausländischem Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Letztere ist nur anwendbar auf natürliche Personen mit Wohnsitz in einem EU-Staat. Die EU erkennt an, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen sowie Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden. Personendaten Dritter dürfen Sie uns nur mitteilen, wenn Sie dazu berechtigt und die Personendaten korrekt sind. Sie nehmen insbesondere ihre damit verbundenen Informationspflichten gegenüber Betroffenen wahr und holen allenfalls notwendige Einwilligungen vorab ein. Diese sind uns bei Bedarf vorzulegen.

Wir können die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt jeweils die aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.

2. Verantwortlicher für Datenschutzbelange

Die Verantwortung für den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung sowie für die beschriebene Datenbearbeitung liegt bei der NRS Treuhand AG, Badenerstrasse 141, 8004 Zürich, Schweiz, info@nrs-treuhand.ch, Tel.: +41 44 533 69 00.

Für datenschutzrechtliche Anliegen wenden Sie sich bitte an den vorstehend erwähnten Verantwortlichen.

3. EU-Datenschutzvertreterin

Für natürliche Personen mit einfachem Aufenthalt in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einschliesslich der Europäischen Union (EU) und dem Fürstentum Liechtenstein sowie für die nach DSGVO vorgesehenen länderspezifischen Aufsichtsbehörden bezeichnen wir als EU-Datenschutz-Vertreterin nach Art. 27 DSGVO folgende Person:

VGS Datenschutzpartner UG
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@datenschutzpartner.eu

4. Begrifflichkeiten

Einleitend klären wir zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten, welche nachfolgend verwendet werden. Wir halten uns diesbezüglich an die Begriffsdefinitionen aus dem schweizerischen Datenschutzgesetz (Art. 3 DSG).

  • Personendaten: alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen;
  • betroffene Personen: natürliche oder juristische Personen, über die Daten bearbeitet werden;
  • Bearbeiten: jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Daten.

5. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten Personendaten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen von diesen und Dritten erhalten oder, die wir im Rahmen des Betriebs unserer Website und anderen Anwendungen von den Nutzern erheben. Zudem erheben wir bei Bedarf auch öffentlich zugängliche Daten (z.B. aus öffentlichen Registern, aus dem Internet, Presse, Sozialen Medien etc.), soweit dies für die Erfüllung unserer Geschäftstätigkeit notwendig und zulässig ist.

6. Zweck der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten die erhobenen Daten, um unseren gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen nachzukommen.

Weiter bearbeiten wir die erhobenen Daten, um die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen verbessern zu können, um Ihre Benutzung und Ihren gewünschten Zugang zu unseren Dienstleistungen und Informationen zu managen, um unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen, um Werbung und Marketingmassnahmen durchzuführen (soweit Sie einer diesbezüglichen Nutzung Ihrer Personendaten zugestimmt haben), um die Leistungsfähigkeit unseres Angebots zu überwachen und zu verbessern, um rechtliche Ansprüche durchzusetzen respektive uns dagegen zur Wehr zu setzen, um illegale Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern oder aufzuklären sowie zur allgemeinen Gewährleistung unseres Betriebes (insb. IT, Website etc.). Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt bzw. vorgeschrieben ist oder Sie in die Datenerhebung eingewilligt haben.

7. Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht gemäss Art. 4 ff. DSG. Wo für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ein Rechtfertigungsgrund notwendig ist, liegt dieser entweder gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG in Ihrer Einwilligung oder in einer gesetzlichen Grundlage oder gemäss Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe a DSG in unserem überwiegend privaten Interesse an der Datenbearbeitung begründet.

Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir als Verantwortliche unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns als Verantwortliche übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortliche oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

8. Bearbeitungsdauer von Personendaten

Wir bearbeiten Ihre Personendaten so lange, als wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder unsere berechtigten Geschäftsinteressen dies erfordern respektive als es der Zweck der Erfassung Ihrer Daten notwendig macht. Die damit verbundenen Aufbewahrungsfristen können dazu führen, dass Ihre Personendaten respektive Auszüge davon noch mehrere Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns aufbewahrt werden müssen. Sind Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

9. Datenbearbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

9.1. Cookies

9.2. Website Hosting-Provider

Wir hosten unsere Website bei einem Schweizer Hosting-Provider mit Sitz in der Schweiz. Mit jedem Besuch auf unserer Website erhebt und speichert der Hosting-Provider automatisch Informationen (Server Log Files), die Ihr Browser übermittelt. Dazu zählen Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse. Diese Nutzungsdaten dienen der Erkennung von technischen Problemen, zur Gewährleistung der Sicherheit, sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website und damit auch der Weiterentwicklung unseres Angebots.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken und im Falle einer rechtswidrigen Nutzung unserer Website oder unserer Dienstleistungen.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäss den vorstehend gelisteten Zwecken oder Ihrer Einwilligung.

9.3. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Hyperlinks zu Websites von Dritten, die nicht durch uns betrieben oder kontrolliert werden. Für deren Inhalt sowie Datenschutz-Praktiken sind wir nicht verantwortlich.

9.4. Google Inc.

9.4.1.Allgemeines

Unsere Website nutzt Funktionen und Services von Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich.

Nebst den nachfolgenden Ausführungen finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz bei Google: https://policies.google.com/privacy.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem ansprechenden Internetauftritt sowie an der Erhöhung unserer Reichweite oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

9.4.2.Von Google genutzte Dienstleistungen

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Zudem verwenden wir Google Maps für das Einbetten von Karten und Google Fonts zur Nutzung von Schriftarten.

Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website können unter anderem an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Auf unserer Website nutzen wir Google Maps für das Einbetten von Karten. Durch die Verwendung von Google Maps werden Daten an Google übertragen und allenfalls auch auf den Google-Servern in den USA gespeichert.

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq.

9.4.3.Opt-Out-Cookie

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

9.4.4.IP-Anonymisierung

Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns, zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

9.4.5.Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10. Weitere Datenbearbeitungen

10.1 Allgemeines

Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen oder mit uns in Kontakt treten, sammeln und bearbeiten wir – je nach Geschäftsfall – folgende allgemeinen Personendaten über Sie:

  • Personalien und Kontaktdaten (Bestandesdaten)
  • Allenfalls Informationen im Zusammenhang mit der Firma, für welche Sie tätig sind
  • von Ihnen bereitgestellte mündliche, schriftliche und elektronische Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Person und Ihrem Anliegen
  • Informationen im Zusammenhang mit dem zugrundeliegenden Geschäftsfall respektive dem Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und uns (Mandatsdaten, Buchführungsdaten)
  • Zahlungsangaben

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.2. Formen der Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns ausserhalb unserer Website (z.B. per E-Mail, Telefon, Post) kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller zugehörigen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weiter.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.3. Mandatsdaten

Daten im Zusammenhang mit einem Mandat nehmen wir per physisch oder elektronisch entgegen. Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich.

Wir bearbeiten die uns im Rahmen Ihres Mandats zugestellten sowie die im Rahmen der Mandatsbearbeitung erhobenen personenbezogenen Daten soweit und solange dies zur Erfüllung unseres Mandats erforderlich ist.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung des uns übertragenen Mandates oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.4. Cloud Dienstleister

Zwecks Speicherung und Bearbeitung Ihrer Personendaten nutzen wir die Dienstleistungen der nachfolgenden externen Cloud-Dienstleister:

  • Microsoft 365 (inkl. Exchange, SharePoint, Teams, OneDrive) und Microsoft Azure: Anbieterin dieser Dienste ist die Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland (“Microsoft”). Die Datenhaltung auf Microsoft Azure (File-Daten) erfolgt gemäss Microsoft ausschliesslich auf Servern mit Standort in der Schweiz, jene von Microsoft Exchange, SharePoint, Teams, OneDrive in Europa (vgl. dazu hier). Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der Microsoft-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.
  • RMail: Anbieterin ist die Frama Suisse AG, Industriestrasse 33, 5242 Lupfig, («RMail»). Bei RMail handelt es sich um einen Service für den nachweisbaren E-Mail-Versand sowie für Services in den Bereichen Verschlüsselungstechnologie und elektronischer Unterschrift. Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der RPost-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://rpost.com/legal-notices/privacy-notice/
  • JobCloud: Anbieterin ist die JobCloud AG, Albisriederstrasse 253, 8047 Zürich («JobCloud»). Bei JobCloud handelt es sich um eine cloud-basierte Rekrutierungslösung. Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der JobCloud-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.jobcloud.ch/c/de-ch/datenschutzerklarung/

10.5. Bewerberdaten

Bewerbungen nehmen wir per E-Mail, LinkedIn oder Jobcloud entgegen. Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschliesslich an Personen weitergegeben, die mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung betraut sind.

Wir bearbeiten die uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zugestellten sowie die im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten, soweit dies zur Entscheidung über den Abschluss und zur Durchführung eines Arbeitsvertrages erforderlich ist. Kommt es zum Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden die erhobenen Daten gespeichert. Kommt es zu keinem Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden die Daten spätestens nach 6 Monaten gelöscht (ausser Sie haben in eine längere Aufbewahrung eingewilligt).

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

11. Datenweitergabe an Dritte

11.1. Allgemeines

Bei Bedarf und soweit gesetzlich zulässig geben wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit Ihre Personendaten auch an Dritte weiter. Dazu zählen unter anderem:

  • Unsere Dienstleister (inkl. Auftragsverarbeiter), wie z.B. Banken, IT-Provider etc.
  • Geschäftspartner, insb. externe Berater, Sachverständige, Rechtsanwälte, Revisoren etc.
  • Behörden und Gerichte

Diese Dritten haben Ihren Sitz grundsätzlich in der Schweiz, unter Umständen kann aber auch eine Übermittlung ins Ausland (EU/EWR) respektive in Drittstaaten (ausserhalb Schweiz und EU/EWR) erfolgen. Durch das Ergreifen geeigneter Massnahmen stellen wir dabei die Wahrung der gesetzlichen Vorgaben sicher. Konkret liegt von der zuständigen Behörde entweder ein Angemessenheitsbeschluss vor oder wir schliessen mit dem Dritten eine vertragliche Vereinbarung (auf Grundlage von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) oder es liegen entsprechende Zertifizierungen vor oder wir holen Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. Mit dem Akzept dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Personendaten an Dritte ein.

11.2. Auftragsverarbeitungsverträge

Wo notwendig, haben wir mit unseren Datenverarbeitern entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Die Datenverarbeiter verpflichten sich darin zur Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Zudem räumen sie uns umfassende Prüfungs- und Kontrollrechte sowie Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrechte ein.

11.3. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Wie in vorliegender Datenschutzerklärung festgehalten, nutzen wir unter anderem auch Tools und Dienstleistungen von Unternehmen mit Sitz in den USA. Damit können Ihre personenbezogenen Daten auf die US-Server der jeweiligen Unternehmen übertragen werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA derzeit nicht als sicherer Drittstaat im Sinne des EU- und wohl auch des Schweizer-Datenschutzrechts gilt. Diesbezüglich besteht das Risiko, dass US-Behörden auf diese Personendaten zugreifen, ohne dass Sie sich als Betroffener dagegen zur Wehr setzen können. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss. Mit dem Akzept dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Personendaten in die USA ein.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt diese Datenweitergabe basierend auf Ihrer Einwilligung.

12. Soziale Netzwerke (Social Media)

12.1. Allgemeines

Wir unterhalten die untenstehend gelisteten öffentlich zugänglichen Profile in sozialen Netzwerken. Dazu können wir auf unserer Website verlinkte Grafiken zu den jeweiligen Netzwerken bereitstellen. Mit einem Klick auf eine entsprechende Grafik werden Sie zum ausgewählten sozialen Netzwerk weitergeleitet. Nach der Weiterleitung erfasst und bearbeitet das Netzwerk Ihre Informationen im nachfolgenden Rahmen.

Durch den Besuch unserer Profile auf den sozialen Netzwerken werden unter Umständen personenbezogene Daten über Sie erhoben. Sind Sie beispielsweise auf Ihren Konten in den sozialen Netzwerken eingeloggt und besuchen gleichzeitig unser Profil, kann der Portalbetreiber diesen Besuch allenfalls Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Aber auch wenn Sie sich aus Ihrem Account ausgeloggt haben oder wenn Sie über keinen Account beim jeweiligen Portal verfügen, können Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden. Eine solche Datenerfassung kann beispielsweise durch das Setzen von Cookies erfolgen. Basierend auf den so erhobenen Daten können die Portalbetreiber Nutzerprofile erstellen und Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigen. Weitere Informationen dazu finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Portalbetreiber.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Nutzung von sozialen Netzwerken sowie die damit verbundene Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Insbesondere wollen wir uns damit im Internet präsentieren und unsere Reichweite erhöhen.

12.2. XING

Wir unterhalten ein Profil bei XING. Anbieterin ist die New Work SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Personendaten bei Xing finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

12.3. LinkedIn

Wir unterhalten ein Profil bei LinkedIn. Anbieterin ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Personendaten bei LinkedIn finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Sie diese deaktivieren möchten, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

12.4. Google My business

Wir nutzen Google My business von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Beim Besuch und der Interaktion mit unserem Google My Business Eintrag erfasst Google auch Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät erhoben werden. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken erhoben. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei unter Umständen auch in die USA übertragen. Die Nutzung von Google My Business erfolgt in eigener Verantwortung.

Weitere Ausführungen finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

13. Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt werden, haben Sie als betroffene Person das Recht,

  • auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, ob und allenfalls welche personenbezogenen Daten wir über Sie bearbeiten
  • auf Berichtigung falscher Personendaten
  • auf die Verarbeitungseinschränkung Ihrer Personendaten
  • auf Sperrung Ihrer Personendaten
  • auf Löschung Ihrer Personendaten, sofern dies nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert
  • auf Datenübertragbarkeit
  • erteilte Einwilligungen in die Bearbeitung Ihrer Personendaten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen
  • Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zu erheben.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmässig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, können Sie sich jederzeit an den vorstehend genannten Verantwortlichen für Datenschutzbelange wenden.

14. Datensicherheit

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen gemäss dem aktuellen Stand der Technik.
Die Kommunikation über unsere Website erfolgt verschlüsselt durch den Einsatz des Verschlüsselungsprotokolls SSL/TLS. Wir weisen aber darauf hin, dass auch die verschlüsselte Datenübertragung im Internet immer Sicherheitsrisiken mit sich bringt. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann nicht gewährleistet werden.

Datenschutzerklärung der NRS Treuhand AG

Version 06.2021 (Als PDF downloaden)

1. Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen darlegen, wie wir Personendaten in unserem Unternehmen erheben und bearbeiten.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unterstehen wir dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und soweit anwendbar, ausländischem Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Letztere ist nur anwendbar auf natürliche Personen mit Wohnsitz in einem EU-Staat. Die EU erkennt an, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen sowie Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden. Personendaten Dritter dürfen Sie uns nur mitteilen, wenn Sie dazu berechtigt und die Personendaten korrekt sind. Sie nehmen insbesondere ihre damit verbundenen Informationspflichten gegenüber Betroffenen wahr und holen allenfalls notwendige Einwilligungen vorab ein. Diese sind uns bei Bedarf vorzulegen.

Wir können die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt jeweils die aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.

2. Verantwortlicher für Datenschutzbelange

Die Verantwortung für den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung sowie für die beschriebene Datenbearbeitung liegt bei der NRS Treuhand AG, Badenerstrasse 141, 8004 Zürich, Schweiz, info@nrs-treuhand.ch, Tel.: +41 44 533 69 00.

Für datenschutzrechtliche Anliegen wenden Sie sich bitte an den vorstehend erwähnten Verantwortlichen.

3. EU-Datenschutzvertreterin

Für natürliche Personen mit einfachem Aufenthalt in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einschliesslich der Europäischen Union (EU) und dem Fürstentum Liechtenstein sowie für die nach DSGVO vorgesehenen länderspezifischen Aufsichtsbehörden bezeichnen wir als EU-Datenschutz-Vertreterin nach Art. 27 DSGVO folgende Person:

VGS Datenschutzpartner UG
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@datenschutzpartner.eu

4. Begrifflichkeiten

Einleitend klären wir zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten, welche nachfolgend verwendet werden. Wir halten uns diesbezüglich an die Begriffsdefinitionen aus dem schweizerischen Datenschutzgesetz (Art. 3 DSG).

  • Personendaten: alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen;
  • betroffene Personen: natürliche oder juristische Personen, über die Daten bearbeitet werden;
  • Bearbeiten: jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Daten.

5. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten Personendaten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen von diesen und Dritten erhalten oder, die wir im Rahmen des Betriebs unserer Website und anderen Anwendungen von den Nutzern erheben. Zudem erheben wir bei Bedarf auch öffentlich zugängliche Daten (z.B. aus öffentlichen Registern, aus dem Internet, Presse, Sozialen Medien etc.), soweit dies für die Erfüllung unserer Geschäftstätigkeit notwendig und zulässig ist.

6. Zweck der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten die erhobenen Daten, um unseren gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen nachzukommen.

Weiter bearbeiten wir die erhobenen Daten, um die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen verbessern zu können, um Ihre Benutzung und Ihren gewünschten Zugang zu unseren Dienstleistungen und Informationen zu managen, um unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen, um Werbung und Marketingmassnahmen durchzuführen (soweit Sie einer diesbezüglichen Nutzung Ihrer Personendaten zugestimmt haben), um die Leistungsfähigkeit unseres Angebots zu überwachen und zu verbessern, um rechtliche Ansprüche durchzusetzen respektive uns dagegen zur Wehr zu setzen, um illegale Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern oder aufzuklären sowie zur allgemeinen Gewährleistung unseres Betriebes (insb. IT, Website etc.). Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt bzw. vorgeschrieben ist oder Sie in die Datenerhebung eingewilligt haben.

7. Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht gemäss Art. 4 ff. DSG. Wo für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ein Rechtfertigungsgrund notwendig ist, liegt dieser entweder gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG in Ihrer Einwilligung oder in einer gesetzlichen Grundlage oder gemäss Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe a DSG in unserem überwiegend privaten Interesse an der Datenbearbeitung begründet.

Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir als Verantwortliche unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns als Verantwortliche übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortliche oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

8. Bearbeitungsdauer von Personendaten

Wir bearbeiten Ihre Personendaten so lange, als wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder unsere berechtigten Geschäftsinteressen dies erfordern respektive als es der Zweck der Erfassung Ihrer Daten notwendig macht. Die damit verbundenen Aufbewahrungsfristen können dazu führen, dass Ihre Personendaten respektive Auszüge davon noch mehrere Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns aufbewahrt werden müssen. Sind Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

9. Datenbearbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

9.1. Cookies

9.2. Website Hosting-Provider

Wir hosten unsere Website bei einem Schweizer Hosting-Provider mit Sitz in der Schweiz. Mit jedem Besuch auf unserer Website erhebt und speichert der Hosting-Provider automatisch Informationen (Server Log Files), die Ihr Browser übermittelt. Dazu zählen Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse. Diese Nutzungsdaten dienen der Erkennung von technischen Problemen, zur Gewährleistung der Sicherheit, sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website und damit auch der Weiterentwicklung unseres Angebots.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken und im Falle einer rechtswidrigen Nutzung unserer Website oder unserer Dienstleistungen.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäss den vorstehend gelisteten Zwecken oder Ihrer Einwilligung.

9.3. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Hyperlinks zu Websites von Dritten, die nicht durch uns betrieben oder kontrolliert werden. Für deren Inhalt sowie Datenschutz-Praktiken sind wir nicht verantwortlich.

9.4. Google Inc.

9.4.1.Allgemeines

Unsere Website nutzt Funktionen und Services von Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich.

Nebst den nachfolgenden Ausführungen finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz bei Google: https://policies.google.com/privacy.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem ansprechenden Internetauftritt sowie an der Erhöhung unserer Reichweite oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

9.4.2.Von Google genutzte Dienstleistungen

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Zudem verwenden wir Google Maps für das Einbetten von Karten und Google Fonts zur Nutzung von Schriftarten.

Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website können unter anderem an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Auf unserer Website nutzen wir Google Maps für das Einbetten von Karten. Durch die Verwendung von Google Maps werden Daten an Google übertragen und allenfalls auch auf den Google-Servern in den USA gespeichert.

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq.

9.4.3.Opt-Out-Cookie

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

9.4.4.IP-Anonymisierung

Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns, zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

9.4.5.Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10. Weitere Datenbearbeitungen

10.1 Allgemeines

Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen oder mit uns in Kontakt treten, sammeln und bearbeiten wir – je nach Geschäftsfall – folgende allgemeinen Personendaten über Sie:

  • Personalien und Kontaktdaten (Bestandesdaten)
  • Allenfalls Informationen im Zusammenhang mit der Firma, für welche Sie tätig sind
  • von Ihnen bereitgestellte mündliche, schriftliche und elektronische Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Person und Ihrem Anliegen
  • Informationen im Zusammenhang mit dem zugrundeliegenden Geschäftsfall respektive dem Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und uns (Mandatsdaten, Buchführungsdaten)
  • Zahlungsangaben

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.2. Formen der Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns ausserhalb unserer Website (z.B. per E-Mail, Telefon, Post) kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller zugehörigen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weiter.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.3. Mandatsdaten

Daten im Zusammenhang mit einem Mandat nehmen wir per physisch oder elektronisch entgegen. Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich.

Wir bearbeiten die uns im Rahmen Ihres Mandats zugestellten sowie die im Rahmen der Mandatsbearbeitung erhobenen personenbezogenen Daten soweit und solange dies zur Erfüllung unseres Mandats erforderlich ist.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung des uns übertragenen Mandates oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

10.4. Cloud Dienstleister

Zwecks Speicherung und Bearbeitung Ihrer Personendaten nutzen wir die Dienstleistungen der nachfolgenden externen Cloud-Dienstleister:

  • Microsoft 365 (inkl. Exchange, SharePoint, Teams, OneDrive) und Microsoft Azure: Anbieterin dieser Dienste ist die Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland (“Microsoft”). Die Datenhaltung auf Microsoft Azure (File-Daten) erfolgt gemäss Microsoft ausschliesslich auf Servern mit Standort in der Schweiz, jene von Microsoft Exchange, SharePoint, Teams, OneDrive in Europa (vgl. dazu hier). Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der Microsoft-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.
  • RMail: Anbieterin ist die Frama Suisse AG, Industriestrasse 33, 5242 Lupfig, («RMail»). Bei RMail handelt es sich um einen Service für den nachweisbaren E-Mail-Versand sowie für Services in den Bereichen Verschlüsselungstechnologie und elektronischer Unterschrift. Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der RPost-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://rpost.com/legal-notices/privacy-notice/
  • JobCloud: Anbieterin ist die JobCloud AG, Albisriederstrasse 253, 8047 Zürich («JobCloud»). Bei JobCloud handelt es sich um eine cloud-basierte Rekrutierungslösung. Nebst den vorliegenden Ausführungen finden Sie in der JobCloud-Datenschutzerklärung weitere Informationen zum Datenschutz: https://www.jobcloud.ch/c/de-ch/datenschutzerklarung/

10.5. Bewerberdaten

Bewerbungen nehmen wir per E-Mail, LinkedIn oder Jobcloud entgegen. Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschliesslich an Personen weitergegeben, die mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung betraut sind.

Wir bearbeiten die uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zugestellten sowie die im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten, soweit dies zur Entscheidung über den Abschluss und zur Durchführung eines Arbeitsvertrages erforderlich ist. Kommt es zum Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden die erhobenen Daten gespeichert. Kommt es zu keinem Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden die Daten spätestens nach 6 Monaten gelöscht (ausser Sie haben in eine längere Aufbewahrung eingewilligt).

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Verarbeitung dieser Daten entweder zwecks Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder basierend auf Ihrer Einwilligung.

11. Datenweitergabe an Dritte

11.1. Allgemeines

Bei Bedarf und soweit gesetzlich zulässig geben wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit Ihre Personendaten auch an Dritte weiter. Dazu zählen unter anderem:

  • Unsere Dienstleister (inkl. Auftragsverarbeiter), wie z.B. Banken, IT-Provider etc.
  • Geschäftspartner, insb. externe Berater, Sachverständige, Rechtsanwälte, Revisoren etc.
  • Behörden und Gerichte

Diese Dritten haben Ihren Sitz grundsätzlich in der Schweiz, unter Umständen kann aber auch eine Übermittlung ins Ausland (EU/EWR) respektive in Drittstaaten (ausserhalb Schweiz und EU/EWR) erfolgen. Durch das Ergreifen geeigneter Massnahmen stellen wir dabei die Wahrung der gesetzlichen Vorgaben sicher. Konkret liegt von der zuständigen Behörde entweder ein Angemessenheitsbeschluss vor oder wir schliessen mit dem Dritten eine vertragliche Vereinbarung (auf Grundlage von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) oder es liegen entsprechende Zertifizierungen vor oder wir holen Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. Mit dem Akzept dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Personendaten an Dritte ein.

11.2. Auftragsverarbeitungsverträge

Wo notwendig, haben wir mit unseren Datenverarbeitern entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Die Datenverarbeiter verpflichten sich darin zur Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Zudem räumen sie uns umfassende Prüfungs- und Kontrollrechte sowie Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrechte ein.

11.3. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Wie in vorliegender Datenschutzerklärung festgehalten, nutzen wir unter anderem auch Tools und Dienstleistungen von Unternehmen mit Sitz in den USA. Damit können Ihre personenbezogenen Daten auf die US-Server der jeweiligen Unternehmen übertragen werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA derzeit nicht als sicherer Drittstaat im Sinne des EU- und wohl auch des Schweizer-Datenschutzrechts gilt. Diesbezüglich besteht das Risiko, dass US-Behörden auf diese Personendaten zugreifen, ohne dass Sie sich als Betroffener dagegen zur Wehr setzen können. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss. Mit dem Akzept dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Personendaten in die USA ein.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt diese Datenweitergabe basierend auf Ihrer Einwilligung.

12. Soziale Netzwerke (Social Media)

12.1. Allgemeines

Wir unterhalten die untenstehend gelisteten öffentlich zugänglichen Profile in sozialen Netzwerken. Dazu können wir auf unserer Website verlinkte Grafiken zu den jeweiligen Netzwerken bereitstellen. Mit einem Klick auf eine entsprechende Grafik werden Sie zum ausgewählten sozialen Netzwerk weitergeleitet. Nach der Weiterleitung erfasst und bearbeitet das Netzwerk Ihre Informationen im nachfolgenden Rahmen.

Durch den Besuch unserer Profile auf den sozialen Netzwerken werden unter Umständen personenbezogene Daten über Sie erhoben. Sind Sie beispielsweise auf Ihren Konten in den sozialen Netzwerken eingeloggt und besuchen gleichzeitig unser Profil, kann der Portalbetreiber diesen Besuch allenfalls Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Aber auch wenn Sie sich aus Ihrem Account ausgeloggt haben oder wenn Sie über keinen Account beim jeweiligen Portal verfügen, können Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden. Eine solche Datenerfassung kann beispielsweise durch das Setzen von Cookies erfolgen. Basierend auf den so erhobenen Daten können die Portalbetreiber Nutzerprofile erstellen und Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigen. Weitere Informationen dazu finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Portalbetreiber.

Im Anwendungsbereich der DSGVO erfolgt die Nutzung von sozialen Netzwerken sowie die damit verbundene Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Insbesondere wollen wir uns damit im Internet präsentieren und unsere Reichweite erhöhen.

12.2. XING

Wir unterhalten ein Profil bei XING. Anbieterin ist die New Work SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Personendaten bei Xing finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

12.3. LinkedIn

Wir unterhalten ein Profil bei LinkedIn. Anbieterin ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Personendaten bei LinkedIn finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Sie diese deaktivieren möchten, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

12.4. Google My business

Wir nutzen Google My business von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Beim Besuch und der Interaktion mit unserem Google My Business Eintrag erfasst Google auch Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät erhoben werden. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken erhoben. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei unter Umständen auch in die USA übertragen. Die Nutzung von Google My Business erfolgt in eigener Verantwortung.

Weitere Ausführungen finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

13. Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt werden, haben Sie als betroffene Person das Recht,

  • auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, ob und allenfalls welche personenbezogenen Daten wir über Sie bearbeiten
  • auf Berichtigung falscher Personendaten
  • auf die Verarbeitungseinschränkung Ihrer Personendaten
  • auf Sperrung Ihrer Personendaten
  • auf Löschung Ihrer Personendaten, sofern dies nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert
  • auf Datenübertragbarkeit
  • erteilte Einwilligungen in die Bearbeitung Ihrer Personendaten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen
  • Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zu erheben.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmässig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, können Sie sich jederzeit an den vorstehend genannten Verantwortlichen für Datenschutzbelange wenden.

14. Datensicherheit

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen gemäss dem aktuellen Stand der Technik.
Die Kommunikation über unsere Website erfolgt verschlüsselt durch den Einsatz des Verschlüsselungsprotokolls SSL/TLS. Wir weisen aber darauf hin, dass auch die verschlüsselte Datenübertragung im Internet immer Sicherheitsrisiken mit sich bringt. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann nicht gewährleistet werden.